New PDF release: Die Start-up-Illusion: Wie die Internet-Ökonomie unseren

By Steven Hill

ISBN-10: 3426789027

ISBN-13: 9783426789025

Wenige Gewinner – viele Verlierer: die Wahrheit über das Jobwunder net: Die Internet-Ökonomie verspricht den Konsumenten Freiheit und Unabhängigkeit. Doch was once bedeutet es für die Arbeitnehmer, wenn Algorithmen Arbeitskräfte ersetzen und Start-ups ihre Arbeitnehmer projektbezogen beschäftigen? Die vermeintliche Jobmaschine net schafft vor allem prekäre Arbeitsverhältnisse, stellt der renommierte Wirtschaftsjournalist Steven Hill in seinem Debattenbuch fest. Jung und intestine ausgebildet, kennen die "digitalen Tagelöhner" (Hans-Böckler-Stiftung des Deutschen Gewerkschafts-Bundes DGB) weder geregelte Arbeitszeiten noch Kündigungsschutz oder Urlaubsanspruch. Zeitarbeit und befristete Arbeitsverhältnisse sind an der Tagesordnung, die soziale Gerechtigkeit steht in Zeiten der Globalisierung zur Disposition. Uber, Airbnb und viele andere zeigen, wohin die Reise geht. Hill beschreibt, wie der Erfolg der Internet-Ökonomie schleichend unsere Gesellschaft verändert. Soziale Marktwirtschaft, Tarifpartnerschaft und ein hohes Maß an sozialer Sicherheit haben Deutschland stark gemacht – nun geht es darum, diese Errungenschaften zu schützen!

Show description

Read Online or Download Die Start-up-Illusion: Wie die Internet-Ökonomie unseren Sozialstaat ruiniert (German Edition) PDF

Best politics books

Download e-book for kindle: Des verts à EELV, 30 ans d'histoire de l'écologie (ESSAIS) by

Trente ans ! C'est une histoire jeune que celle des Verts puis d'Europe Écologie-Les Verts. Mais c'est aussi une histoire longue, motor vehicle l'écologie politique puise à des racines bien plus anciennes. Quelles sont les origines philosophiques de l'écologie politique ? remark des grands événements tels que le Larzac ou l'opposition au nucléaire ont-ils contribué à fédérer l. a. famille écologiste ?

Read e-book online Einkommen für alle: Bedingungsloses Grundeinkommen - die PDF

Einkommen ist ein Bürgerrecht – Götz Werners Buch "Einkommen für alle" zeigt die Notwendigkeit des bedingungslosen Grundeinkommens. Götz W. Werner, der Gründer von dm, ist der bekannteste Vertreter des bedingungslosen Grundeinkommens in Deutschland. Sein 2007 erschienenes Buch "Einkommen für alle" ist ein Klassiker der Literatur zum Thema.

Download e-book for kindle: Foucault, Bourdieu et la question néolibérale (French by

Foucault et Bourdieu ont tous deux désigné leur époque comme celle du néolibéralisme. Un terme qui caractérise toujours parfaitement l. a. nôtre. En prenant soin de suivre le contexte propre à chacun, Christian Laval relève, parmi les analyses des deux intellectuels, ce qui se révèle essentiel pour comprendre et combattre cette longévité.

's Brasil: o futuro que queremos (Portuguese Edition) PDF

“Como historiador e cidadão, julguei que poderia ajudar o país promovendo um debate de alto nível sobre alguns dos problemas mais importantes que o Brasil precisa resolver nos próximos anos. Concebemos a obra com o objetivo explícito de qualificar o debate, de avançar na discussão de ideias, de reunir um grupo de brasileiros dispostos a sugerir políticas públicas em sua área de especialização e interesse.

Additional info for Die Start-up-Illusion: Wie die Internet-Ökonomie unseren Sozialstaat ruiniert (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Die Start-up-Illusion: Wie die Internet-Ökonomie unseren Sozialstaat ruiniert (German Edition) by Steven Hill


by William
4.2

Rated 4.80 of 5 – based on 48 votes